Chilli con Carne

Chilli con Carne

Gesundheits-Plus

Chili + Cayennepfeffer: Lebergesund und entzündungshemmend

Zutaten

für 6 Portionen
1 Dose

Kidneybohnen (425 g)

2 TL

gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)

3 EL

Tomatenmark

250 ml

Rinderfond oder Rinderbrühe

2–3 Stück

Bitterschokolade

Salz

1 Dose

Mais (425 g)

1

Zwiebel

2

Knoblauchzehen

1

rote Chilischote

800 g

geschälte Dosentomaten inkl. Sauce

2 EL

Olivenöl

1 kg

Rinderhack

2 TL

Cayennepfeffer

ZUBEREITUNG

Kidneybohnen und Mais in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili fein hacken, Dosentomaten in Stücke schneiden.

In einem großen Topf Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Hackfleisch dazugeben und scharf anbraten. Regelmäßig umrühren. Chili, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anbraten. Tomaten mit der Sauce und Rinderfond hinzugeben. Zugedeckt aufkochen lassen. Dann offen und bei mittlerer Hitze etwa 1 Std. köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

10 Min. vor dem Servieren Kidneybohnen und Mais hinzufügen und mitkochen lassen. Bitterschokolade unterrühren und mit Salz abschmecken. Dazu passen Vollkornreis oder Sesamringe.

Veggie-Variante

Verwenden Sie statt Rinderhack einfach Sojagranulat, auch bekannt als Soja-Hack und ersetzen Sie die Rinderbrühe durch Gemüsebrühe.

Nährwertangaben pro Portion

486 kcal, 43 g E, 5 g F, 24 g KH, 11 g B