Notfall

Auszubildende

Notfall

Vorbereitungen treffen

Wenn Du mit Beginn des Studiums oder der Ausbildung Dein Elternhaus verlässt, stehst Du auf eigenen Beinen. Ab jetzt übernimmst Du die volle Verantwortung für Dich und Deine Gesundheit. Dazu gehört auch, eigene Vorbereitungen zu treffen, etwa für Notfälle und medizinisch notwendige Eingriffe.

Vorbereitet auf den Notfall

  • Wenn Du umgezogen bist, solltest Du Deinen ständigen Begleiter – den Notfall- bzw. Hämophilie-Ausweis (Link zu 6.5. Bestellservice) – aktualisieren. Hinterlege die Kontaktdaten Deines neuen Hämophilie-Zentrums, die Nummer von örtlichen Notdiensten und die Telefonnummer einer Ansprechperson.
  • Trage Deinen Hämophilie-Ausweis sichtbar bei dir. So wird er sofort gefunden, auch wenn Du nicht mehr ansprechbar bist. Manche Menschen verwenden zusätzlich zum Ausweis Notfallschmuck. Dabei handelt es sich z. B. um eine Kette oder ein Armband, auf dem eingraviert ist, dass man Bluter ist. Ersthelfer übersehen diesen Schmuck aber leicht. Informiere daher unbedingt auch neue Kollegen, Kommilitonen und Freunde, mit denen Du viel Zeit verbringst, über Deine Hämophilie. Sie können im Notfall dem Notarzt Deinen Hämophilie-Ausweis übergeben.
  • Bewahre eine Notfalldosis Faktorpräparat in Deiner Wohnung und ggf. am Arbeitsplatz auf. Im Notfall kannst Du es Dir sofort spritzen oder ins Krankenhaus bringen lassen. Achte auf das Verfallsdatum und ersetze das Präparat regelmäßig durch ein neues. Im Rahmen der Bedarfsbehandlung solltest Du möglichst nie ohne Faktorpräparat das Haus verlassen.
  • Besonders wenn Du einen Ausflug machst oder verreist, solltest Du Dich vorab über Hämophilie-Zentren in Deiner Nähe informieren. Plane für alle Fälle die Strecke von Deinem Aufenthaltsort bis zum nächsten Hämophilie-Zentrum (Link zu 6.2. Hämophilie-Zentren).

Vorbereitet auf medizinische Eingriffe

Für regelmäßige Zahnarzttermine und andere Arztbesuche bist nun Du verantwortlich. Jeder Mediziner, der Dich behandelt, sollte über Deine Hämophilie informiert sein. Beziehe umgehend Dein Hämophilie-Zentrum ein, wenn eine Zahnoperation oder ein anderer Eingriff notwendig wird. Weitere Tipps findest Du hier (Link zu 3.3.5. Zahn-OP).